Unsere geschriebenen Eindrücke von der Leipziger Langen Nacht der Computerspiele, die am 29. April 2017 zum mittlerweile 11. Mal an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) stattfand, haben wir euch bereits am Sonntag präsentieren können.

Heute dürfen wir noch einige weitere Fotos zeigen – vom SPIELKRITIK-Stand, aber auch aus anderen Bereichen der Veranstaltung. Vielleicht erkennt sich der eine oder andere ja wieder. Und vielleicht sieht man sich im nächsten Jahr! Wir sind sicher auch dann wieder vor Ort, denn über mangelnde Aufmerksamkeit oder ein Defizit an Spaß konnten wir nicht klagen. [sk]

Fotos: Xuân Pham


Prominent platziert (unser Dank gebührt den Veranstaltern) und von früh bis spät gut besucht: Der SPIELKRITIK-Stand mit einem GameCube-Päarchen und einigen unserer gelungensten Artikel auf Papier.

Natürlich wurde auf fünf Stockwerken und rund 3000 Quadratmetern noch viel mehr geboten. Da wir fast durchgängig am eigenen Stand beschäftigt waren, hatten wir wenig Zeit, den großen Rest der Veranstaltung zu entdecken. Ein paar Eindrücke konnte Xuân, die uns auf vielseitige Weise unterstützt hat, aber trotzdem einfangen:

Bis nächstes Jahr!

Advertisements